/>

Mehr als 24.000 Kniebeugen / Squats wie nebenbei

Erfolgreich kannst du sein, indem du stetig an etwas tätig bist. Durchhalten gilt. Nur wie schaffst du mehr als 24.000 Kniebeugen / Squats im Jahr wie nebenbei auszuführen?

Hier ist eine Möglichkeit:

Beim Zähneputzen!

Und das klappt? Klar, du putzt 2x am Tag für 3 Minuten die Zähne. In 3 Minuten schaffst du gut 33 Kniebeugen.

Im Jahr ergibt das

2 x 33 Kniebeugen x 365 Tage = 24.090 Kniebeugen

Für jedes Schaltjahr sind es sogar 24.156 Kniebeugen.

Worauf achten?

  • Führe die Übungen sauber und konzentriert aus.
  • Wenn du kein Fitness-Profi bist, lasse es dir von einem zeigen. Gehe in ein Studio mit ausgebildeten Coaches oder schau dir ein gutes Video dazu an.
  • Wenn du zu Anfang keine 33 Kniebeugen schaffst, starte mit weniger und steigere dich.
  • Übe am Anfang vor einem Spiegel, bis dein Körper den korrekten Bewegungsablauf gespeichert hat.
  • Kontrolliere ab und an deinen Bewegungsablauf von neuem. Es schleichen sich sehr schnell Fehler bei der Ausführung ein.

Und der Nutzen davon?

  1. Saubere Zähne 🙂
  2. Mehrere Muskelgruppen werden auf einmal angesprochen: hauptsächlich Bein, Rumpf und Rückenmuskulatur,  aber selbst Waden und Bauchmuskeln werden mittrainiert
  3. Verbesserte Beweglichkeit der Gelenke

Und nach mehr als 24.000 Kniebeugen hast du auch die Chance auf einem knackigeren Po. Quasi nebenbei. Damit kannst du die guten Tipps der Fitnesstrainer und Fitness-Coaches wie z.B. Mark Lauren, bekannt durch „Fit ohne Geräte“ einfach umsetzen.

Worauf warten? Starte heute noch mit deinem Z.P.K.B.-Programm – Zähne putzen Knie beugen!

Ein Gedanke zu „Mehr als 24.000 Kniebeugen / Squats wie nebenbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*