/>

Ziele erreichen und umsetzen statt verzetteln

Es geht ganz leicht, sich zu verzetteln. Beispielsweise wenn du

  • zu viel willst
  • ein zu großes Angebot bekommst
  • zu viele Möglichkeiten bestehen

Du bist ganz schnell im Meer der Möglichkeiten verloren. Und was wird aus dem Wunsch, deine Ziele zu erreichen und deine Ziele umzusetzen? Was hilft dir auf Kurs zu bleiben und den richtigen Hafen anzulaufen?

EIN Top-Ziel hilft deine Ziele zu erreichen und wirklich umzusetzen

Ein Top-Ziel setzt Prioritäten gegen das Verzetteln. Wie? Lass mich mal ein Beispiel machen.

Wähle dein Top-Ziel, z.B. „Bis Ende des Jahres kann ich verhandlungssicher Englisch sprechen.“

Ein Top-Ziel wirkt sich auf alle Bereiche aus

 

 

 

Und jetzt lass dieses Top-Ziel dein ganzes Leben durchziehen.

 

 

 

Wie wirkt sich das auf dein Verhalten aus?

  • Nachrichten liest und hörst du ab sofort auf Englsich: englische Online-Zeitungen, Fernsehsender und Blogs.
  • Abends hüpfst du nicht mehr ziellos durch die Fernsehprogramme, sondern du leihst dir regelmäßig Filme in englisch mit englischem Untertitel. Oder schaust dir direkt englisch-sprachiges Fernsehen an.
  • Deine nächsten Kurzurlaube verlegst du nach England, um deine neuen Kenntnisse zu vertiefen.
  • Für die großen Urlaube wählst du englischsprachige Länder als Reisezeile, um intensiv in den Sprachalltag einzutauchen.
  • Vielleicht legst du dir in deinem Hobby noch ein paar englischsprachige Freunde zu, mit denen du regelmäßig über email oder Skype kommunizierst.
  • Anstatt eines Wellness-Wochenendes belegst du einen Intensiv-Kurs Business-Englisch.
  • Auf dem Weg zur Arbeit oder während des Sports hörst du dir die gängigsten Formulierungen an, die im Business-Englisch gebraucht werden.

Durchhalten ist mit ein Top-Ziel leichter

Wenn du es schaffst, dein Top-Ziel in jeden Lebensbereich einzubauen, wirst du dein Ziel schneller erreichen und eher umsetzen.

Es ist auch leichter durchzuhalten und dranzubleiben. Deine Ziele kannst du dir vorstellen, wie junge Pflanzen, die Wasser benötigen, um zu wachsen. Dein Durchhaltevermögen, ist das Wasser. Aber es ist eben auch begrenzt, z.B. nur ein Liter Wasser am Tag. Danach ist es aufgebraucht. Jetzt kannst du hingehen und

  1. Entweder den Liter Durchhaltevermögen auf ganz viele Ziele verteilen. Jeder bekommt ein bischen. Gerade so viel, um nicht zu verdörren, aber auch nicht genug, um prächtig zu gedeihen.
  2. Oder du verwendest dein ganzes Durchhaltevermögen für ein Top-Ziel. Alle Aufmerksamkeit liegt dort. Dein Ziel kann wachsen und gedeihen.

Und wenn du die erste Pflanze groß gezogen hast, sie zu einem stattlichen Strauch herangewachsen ist, hast du noch weitere Effekte

  • Erreichte Ziele machen Mut und Selbstvertrauen. Das wirkt sich auf jeden Bereich deines Lebens aus.
    Wer sein Englisch aufpoliert hat, lernt im Urlaub leichter andere Menschen kennen und kann sich durch deren Lebensart und Erfahrungen bereichern lassen.
  • Erreichte Ziele geben dir Kraft und Energie für neue Ziele. Der Liter Wasser ist frei für neue, junge Pflanzen.
    Wer einen 8.000er bestiegen hat, für den ist die nächste Präsentation vor dem Vorstand ein freudiges Ereignis.
  • Erreichte Ziele ebnen den Weg für weitere Ziele in der Richtung.
    Die erste Fremdsprache fließend zu sprechen erfordert mehr Mühe, als die dritte.
  • Erreichte Ziele wachsen oft von alleine weiter und tragen manchmal früher als man denkt Früchte.
    Die abgenommen 10 kg Übergewicht bringen einem dazu, auch das Rauchen aufzugeben oder man fühlt sich wieder wohler in seiner Haut und ist für seine Umgebung anziehender.

Und was ist dein nächstes Top-Ziel, dass du umsetzen und erreichen willst?

Schreibe mir einen Kommentar, ich bin gespannt, mehr zu erfahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*